Lanzarote – Die Insel des Feuers und der Vulkane

Nur 125 km vor der Küste Afrikas liegt die Kanarische Insel Lanzarote. Mit ihren Meeren aus Lava, ihrer kargen Eleganz, ihren türkisblauen Buchten und bizarren Sandwüsten wirkt sie auf jeden Besucher anders und doch gleich bezaubernd.

Die schönsten Orte Lanzarotes

Beliebt ist der Ort Playa Blanca im Süden von Lanzarote, der mit tollen Stränden, schönen Hotels, einer schönen Promenade mit Cafes und Restaurants und einem vielfältigen Angebot an Freizeitaktivitäten zu entspannten Urlaubstagen einlädt.

Im Osten der Insel in Puerto del Carmen genießen Besucher sechs Kilometer lange, helle Sandstrände, ideal zum Sonne tanken und relaxen, sowie ein abwechslungsreiches Nachtleben.

Ein weiterer, ebenso bei Familien wie bei Surfern beliebter Urlaubsort im Osten ist Costa Teguise.

Weitere schöne Orte Lanzarotes sind Puerto Calero mit seinem attraktiven Yachthafen, die Hauptstadt Arrecife, die sich, obwohl sie mittlerweile das geschäftliche und kulturelle Zentrum der Insel bildet, ihren maritimen Flair eines ehemaligen Fischerdorfes beibehalten hat.

Schon mehrfach als eines der schönsten Dörfer Spaniens ausgezeichnet wurde das traditionelle Dorf Yaiza im Süden.

Die besten Strände der Insel

Die bekanntesten Strände Lanzarotes sind unbestritten die Playas de Papagayo nahe Playa Blanca. Zu diesen gehören mehrere traumhafte hellsandige Strände und Buchten die sich entlang des türkisblauen Meeres reihen.

Weitere schöne Strände sind Playa de Matagorda, Playa de los Pocillos und Playa Grande in Puerto del Carmen, sowie Playa Bastian und Playa de las Cucharas in Costa Teguise.

Für Surfer ist der Strand Playa de Famara der beliebteste Strand Lanzarotes.

Interessante Sehenswürdigkeiten auf Lanzarote

Eine der Top-Sehenswürdigkeiten der Insel ist der Nationalpark Timanfaya mit seinen Feuerbergen. Die wunderschöne, in rot und braun getünchte Vulkanlandschaft mit Lavameeren, abstrakten Gesteinsformen und Vulkanschloten, hat ihren ganz eigenen Charme.

Beliebte Sehenswürdigkeiten sind natürlich entstandene Plätze, die in Mitarbeit des berühmten Künstlers und Sohn der Insel Cesar Manrique, künstlerisch gestaltet wurden. Dazu gehören die Lavahöhlen und Tunnel Cueva de los Verdes und Jameos del Agua.

Empfehlenswert ist ein Besuch beim Aussichtspunkt Mirador del Rio im Inselnorden. Dieser in die Felsen eingebaute Aussichtspunkt bietet einen atemberaubenden Panoramablick auf das Meer und zu kleinen Nachbarinseln, wie La Graciosa.

Mehr zu Lanzarote

Interessante Infos und Tipps zu Lanzarote