La Gomera – Die grüne Insel der Kanaren

Lassen Sie sich verzaubern von den vielseitigen Facetten der schönen Insel des kanarischen Archipels: wild zerklüftete Berge, urwüchsige Täler, tropischfeuchter Nebelwald und ein faszinierender Ozean.

Die schönsten Orte La Gomeras

Zu den beliebtesten Orten der Insel gehört das Valle Gran Rey, übersetzt das Tal des großen Königs, im Westen Gomeras. Der Ort zieht mich seinem einzigartigen und bunten Charakter jedes Jahr viele Urlauber in seinen Bann.

Im Süden genießen Besucher im kleineren Ort Playa Santiago entspannte Urlaubstage. Im Norden und Nordosten fühlen sich Wanderer und Naturliebhaber in Vallehermoso und in Hermigua so richtig wohl.

Inselhauptstadt San Sebastian im Osten kennt man als Startpunkt für Christoph Kolumbus Schiffsreise nach Amerika.

Die besten Strände der Insel

La Gomera ist bekannt für seine natürlichen Strände mit dunklem Sand. Die schönsten Strände finden sich im Westen der Insel im Valle Gran Rey. Dort verbringen Gomerabesucher entspannte Momente am Meer und genießen einzigartige Sonnenuntergänge.

Das schönste Ambiente bietet der Playa Ingles, der idyllisch am Fuße des Berges La Merica liegt. Der beste Badestrand ist der Strand Playa de Valle Gran Rey, der sich zwischen den Ortsteilen La Playa und La Puntilla entlang der Küste schmiegt.

Familien mit Kindern bevorzugen den Charco del Conde, auch Baby Beach genannt, da dieser geschützt ist. Weitere schöne Strände gibt es in Playa Santiago und San Sebastian.

Interessante Sehenswürdigkeiten auf La Gomera

Das Herzstück der Insel, der Nationalpark Garajonay, ist fast unbestritten eine der attraktivsten Sehenswürdigkeiten La Gomeras. Wanderer lieben es den ursprünglichen Lorbeerwald zu entdecken.

Beliebt ist zudem der Mirador de Abrante nahe des Besucherzentrums Juego de Bolas. Diese gläserne Aussichtsplattform eröffnet einen tollen Ausblick auf das darunterliegende schöne Dorf Agulo, das ebenso einen Besuch lohnt, und bei klarer Sicht sogar auf den Vulkan Teide auf der Nachbarinsel Teneriffa.

Nicht auf, aber vor der Insel, erlebt man bei Bootsausflügen vor der Küste von La Gomera viele verschiedene Meeresbewohner, verschiedene Delfin- und Walarten kann man hier beobachten.

Ebenso nur per Boot zu erreichen ist Los Organos an der Nordküste. Dieses natürlich entstandene Naturmonument erinnert aufgrund der einheitlich geformten Basaltsäulen an Orgelpfeifen.

Mehr zu La Gomera

Interessante Infos und Tipps zu La Gomera