Fuerteventura – Die sandigste Insel der Kanaren

Traumhaft schön komponierte die Natur auf Fuerteventura das Zusammenspiel von grandiosen Sandstränden, azurblauem Meer und Sonne pur. Die zweitgrößte Kanareninsel ist das Paradies für Erholungssuchende und Wassersportler.

Die schönsten Orte Fuerteventuras

Hübsche Orte und beliebte Reiseziele auf Fuerteventura sind im Süden der Insel Costa Calma, Jandia Playa, Esquinzo Playa und Morro Jable, sowie Corralejo im Norden und Caleta de Fusta und Las Playitas im Osten. Hier genießen Besucher tolle Urlaubstage an langen, mit hellem Sand gesäumten Stränden am türkisblauen Meer.

Die besten Strände der Insel

Fuerteventura ist bekannt für seine tollen, weißsandigen Strände. Berühmt sind die Playas de Sotavento, die auch bei Surfern sehr beliebt sind, ebenso wie Corralejos Strände Playa del Medano, Playa Galera oder der Strand Playa Bajo Negro, nahe der weiten Dünenlandschaft.

Ebenso stehen die Playas de Costa Calma und die Playa del Matorral in Morro Jable auf der Favoritenliste.

Interessante Sehenswürdigkeiten auf Fuerteventura

Die Dünen von Corralejo zählen zu den Top Sehenswürdigkeiten Fuerteventuras. Der Naturpark Parque Natural de las Dunas de Corralejo, inklusive der Wanderdünen El Jable, stehen wegen ihres sensibles Ökosystems unter Naturschutz.

Zudem sind die hübschen, traditionellen Dörfer im Inselinneren sehr sehenswert, vor allem Antigua, Betancuria oder La Oliva. Des Weiteren beliebt sind Tagesausflüge zur unbewohnten Nachbarinsel Los Lobos, wo man per Boot von Corralejo aus gelangt.

Mehr zu Fuerteventura

Interessante Infos und Tipps zu Fuerteventura